Das richtige Gartentrampolin für Spaß und Fitness

Wenn Du für Deine Kinder ein Trampolin für den eigenen Garten anschaffen möchtest, wirst Du schnell feststellen, dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, den Kindern diesen Spielspaß zu ermöglichen. Du kannst für so ein Trampolin viel Geld ausgeben, aber auch recht preisgünstige Modelle finden. Manche stehen auf dem Boden, andere stehen auf Füßen. Ebenso gibt es Gartentrampoline mit oder ohne Schutznetz.

Das Gartentrampolin mit Füßen

Du kannst ein Trampolin mit Füßen zwar für sehr wenig Geld bekommen, wenn es sehr klein und ohne Schutznetz ist, aber das ist ziemlich unsicher, auch wenn Deine Kinder von Natur aus sportlich und schon etwas älter sind. Zuweilen wird so ein Trampolin auch Onground-Trampolin genannt. Es gibt diese Modelle in vielen verschiedenen Größen. Entsprechend unterschiedlich sind auch die Preise. Die meisten Modelle sind aber mit einem Schutznetz versehen. Gerade wenn Kinder spielen, ist es empfehlenswert, sich für ein Modell mit Schutznetz zu entscheiden, besonders bei den Modellen mit Füßen, um bei einem Sturz nichts zu riskieren. Das Netz schützt nämlich vor dem Herunterfallen und das ist wichtig.

Gartentrampoline

Das Inground-Trampolin für den eigenen Garten

Nicht ganz so groß ist die Gefahr bei einem Sturz, wenn Du für Euren Garten ein sogenanntes Inground-Trampolin kaufst. Dieses Gartentrampolin steht nämlich auf dem Boden. Auch diese Trampoline gibt es in vielen verschiedenen Größen und Preisklassen. Bei Kindern ist es auch in diesem Fall besser, so ein Trampolin mit einem Schutznetz zu versehen. So ist es einfach sicherer.

Wenn Erwachsene auch einmal mithüpfen möchten

Falls das Trampolin nicht nur von den ja meistens sehr leichtgewichtigen Kindern genutzt werden soll, sondern auch einmal die Erwachsenen mitmachen möchten, achte bitte darauf, dass es für ein Gewicht bis zu 150 kg zugelassen ist.

Bestseller Nr. 1
Ultrasport Uni-Jump Gartentrampolin, Intertek GS geprüft, Kinder Trampolin, Trampolin-Komplettset inkl. Sprungmatte, Sicherheitsnetz, gepolsterten...*
  • Stabiles, standfestes Outdoor-Trampolin mit Sprungtuch, gepolsterten Stangen, Sicherheitsnetz...
  • Fitness-, Spiel- und Trainingsgerät für Groß und Klein - fördert Kondition, Motorik und...
  • Sprungspaß mit Sicherheit, max. Belastbarkeit bis zu 150 kg - 72 verzinkte Stahlfedern für...
Bestseller Nr. 2
Ultrasport Garten Trampolin mit 305 cm Durchmesser, mit Elastik-Seilsystem statt Sprungfedern, kein Quietschen, belastbar bis 150 kg, Trampolin...
1 Bewertungen
Ultrasport Garten Trampolin mit 305 cm Durchmesser, mit Elastik-Seilsystem statt Sprungfedern, kein Quietschen, belastbar bis 150 kg, Trampolin...*
  • Das innovative Trampolin von Ultrasport gehört zur Kategorie sprungsicheres Trampolin, denn es...
  • Das Garten Trampolin wird als Komplettset inklusive Rundum Sicherheitsnetz, gepolsterten...
  • Netzhöhe: 186 cm, Gesamthöhe: 252 cm, Einstiegshöhe: 70 cm, Rahmenelemente-Ø: 38 mm, Max....

Ein weiterer Unterschied zwischen Onground- und Inground-Trampolinen

Was Du noch wissen solltest, bevor Du Dich für ein Onground- oder Inground-Trampolin für Euren Garten entscheidest, ist die Art der Installation. Das typische Onground-Trampolin kannst Du zum Winter zusammenklappen und platzsparend aufbewahren, um es im Frühling wieder im Garten aufzustellen.

Anders ist das beim Inground-Trampolin. So ein Trampolin wird nämlich in eine Baugrube eingebracht und dann fest im Boden verankert. Es bleibt also draußen und auch immer an seinem Platz.

Trampoline für Kinder für den Garten

Was sonst noch wichtig ist

Wichtig ist natürlich immer der richtige Platz für Euer Trampolin im Garten. Es ist eine Frage der Logik, dass Du hierfür eine Ecke im Garten aussuchst, die so gerade wie nur möglich ist. Auf hügeligem Gelände kannst Du ein Trampolin nun einmal nicht richtig aufstellen, und schon gar nicht sicher.

Wichtig ist auch die Größe des Gartens. Überlege Dir vor der Wahl Eures neuen Trampolins gut, wie viel Platz Ihr im Garten dafür habt und dann wähle die passende Größe aus.