Kann man im Herbst noch Rasen aussäen?

Kann man im Herbst noch Rasen aussäen

Wenn Sie einen Garten besitzen wissen Sie, dass auch im Herbst sehr viele Arbeiten anfallen. Viele Hobbygärtner fragen sich, ob sie dann noch Rasen aussäen können. Der folgende Ratgeber beschäftigt sich genau mit diesem Thema und liefert viele wichtige Informationen.

Kann ich noch Rasen aussäen im Herbst?

Ja, das ist tatsächlich möglich. Allerdings sollte dafür ein spezielles Saatgut verwendet werden, auf das unten noch genauer eingegangen wird. Ganz grundsätzlich ist der Herbst ein sehr guter Zeitpunkt, um Lücken im Rasen auszubessern und zu schließend. Denn wenn es langsam kalt wird, wird er nicht mehr so häufig betreten und kann in Ruhe wachsen.

Darüber hinaus ist der Herbst in mancher Hinsicht tatsächlich besser zur Aussaat von Rasen geeignet als beispielsweise der Frühling. Denn in dieser Jahreszeit ist der Boden in der Regel noch durch die Sonne, die im Sommer geschienen hat, leicht erwärmt. Dadurch ergeben sich ideale Bedingungen für die Aussaat des Rasens.

Rasen mit niedriger Keimtemperatur verwenden

Es gibt spezielle Herbst-Saat, die eine sehr niedrige Keimtemperatur hat und sich somit bestens zum Rasen säen im Herbst eignet. Eine Packung reicht für 125 Quadratmeter. Es handelt sich um eine optimierte Rasenmischung, die sowohl zur Aussaat wie auch zur Nachsaat im Herbst verwendet werden kann. In diese befinden sich nur geprüfte Rasengräser, die auch bestens bei tieferen Temperaturen keimen. So können Sie auch im Oktober in Ihrem Garten noch ein sattes Grün pflanzen, auf dem später die Kinder und Tiere toben oder Gartenpartys stattfinden können.

AngebotBestseller Nr. 1
Juskys PVC Sichtschutzstreifen Doppelstabmatten Zaun 4er Set | 4 Rollen á 35m x 19cm | 120 Befestigungsclips | Zaunfolie Sichtschutz Windschutz -...*
  • ✅ Ideal für Stabmattenzäune: Die Höhe unserer Sichtschutzstreifen entspricht 19 cm, was...
  • ✅ Unkomplizierte Anbringung: Am Anfang Ihres Zaunes starten, PVC Streifen einflechten, am...
  • ✅ Wetter- & witterungsbeständig: Die 4 jeweils 35 Meter langen PVC-Streifen bieten selbst...

Die wichtigsten Eigenschaften der Herbst-Saat sind:

  • eignet sich zur Neuanlage und zum Ausbessern von Lücken
  • keimt zuverlässig auch bei niedrigen Temperaturen
  • ist besonders robust, strapazierfähig und regenerationsstark
  • ist sehr widerstandsfähig gegenüber den meisten Rasenkrankheiten
  • kann bis Ende Oktober ausgesät werden
  • eine Packung reicht für 125 Quadratmeter Rasen
  • eignet sich als Sport- und Spielrasen
  • besteht aus ausgewählten, geprüften und schnell keimenden Gräsern

So können Sie den Rasen sähen im Herbst

Sobald Sie die Rasenfläche umgegraben und passend vorbereitet haben, können Sie den Rasen aussäen. Hierfür verwenden Sie am besten einen Streuwagen, um die Samen möglichst gleichmäßig zu verteilen. Gehen Sie die Fläche längs und auch quer ab, um auch wirklich keinen Bereich zu vergessen. Anschließend arbeiten Sie die Samen noch mit einem Rechen vorsichtig circa 0,5 Zentimeter in den Boden ein. Im letzten Schritt gießen Sie sie gründlich mit dem Rasenschlauch oder stellen einen Rasensprenger auf.

In wenigen Tagen sollten sich bereits die ersten Keime zeigen. In dieser Zeit ist es sehr wichtig, dass Sie sie regelmäßig mit Wasser versorgen. Achten Sie aber darauf, sie nicht zu stark zu gießen, da sie dadurch schnell ausgeschwemmt werden können.

Kann man im Herbst noch Rasen aussäen Pinterest

Mehr Informationen und Tipps für einen gesunden Rasen bekommst du hier.