Spielturm mit Rutsche und Schaukel | Planung & Aufbau ✓

Ein Spielturm mit Rutsche und Schaukel macht den Garten zum Kinderparadies! | Diese Dinge musst du bei Planung und Kauf berücksichtigen.

Spielturm mit Rutsche und Schaukel Planung und Aufbau

Kinder lieben Spielplätze. Doch so gerne Kinder auf öffentlichen Spielplätzen schaukeln, rutschen, klettern oder im Sand buddeln – viele Eltern haben Bedenken, ihre Kinder dort spielen zu lassen. Zwar sind die Gemeinden bemüht, die Spielplätze sauber und sicher zu halten, doch findet man dort immer wieder Glasscherben, Zigarettenkippen oder Hundekot vor. Da liegt für Gartenbesitzer der Gedanke nahe, Spielgeräte für den eigenen Garten anzuschaffen.

Ein Spielturm mit Rutsche und Schaukel bietet den Kids viele Möglichkeiten: Sie können dort klettern, schaukeln und rutschen. Das ideale Spielgerät also, um draußen aktiv zu sein und Abenteuer und Spaß zu erleben.

COMPO Rasendünger mit 3 Monaten Langzeitwirkung - Frühjahr - Rasendünger - COMPO...*
  • MEISTVERKAUFTER RASENDÜNGER - SEIT 25 JAHREN DIE NR.1: Premium...
  • NPK Rasendünger für einen robusten und tiefgrünen Rasen: Alle...
  • Einfache Anwendung: Compo Rasendünger mit der Hand oder...

Welche Vorteile hat ein eigener Spielturm mit Rutsche und Schaukel?

Ein Spielturm mit Rutsche und Schaukel im eigenen Garten ist als Spielgerät ein Multitalent mit vielen Vorteilen.

Spielplatz direkt beim eigenen Haus

Zu dem Spieleparadies im eigenen Garten können die Kinder jederzeit ganz spontan laufen und dort alleine oder mit Freunden oder Nachbarskindern toben. Sie müssen nicht darauf warten, bis ein Erwachsener sie zum öffentlichen Spielplatz begleiten kann. Die Erwachsenen können die kleinen Abenteurer bequem vom Haus oder von der Terrasse aus im Auge behalten.

Geringer Platzbedarf

Ein Spielturm mit Rutsche und Schaukel sind drei Spielgeräte in einem. Das kombinierte Gerät braucht wesentlich weniger Platz als mehrere Einzelgeräte. Zudem ist ein Spielturm in die Höhe gebaut und bietet vielseitige Spielmöglichkeiten auf relativ kleiner Grundfläche. Selbst ein kleiner Garten wirkt nicht überladen und es bleibt noch viel Raum für eine schöne Gartengestaltung.

Ganzheitliche Förderung

  • Der Spielturm mit Rutsche und Schaukel lädt zu vielfältigen Spielideen ein und fördert so die Kinder ganzheitlich.
  • Das Klettern trainiert die Motorik, die Körperbeherrschung und die Geschicklichkeit.
  • Die Rutsche fördert die Bewegungsfähigkeit, den Mut und das Selbstvertrauen.
  • Das Schaukeln steigert die Gleichgewichtsfertigkeiten. Die Schaukelbewegung wirkt zudem beruhigend und entspannend.
  • Auf einem Spielturm können die Kids ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen: sich zum Beispiel als Indianer fühlen oder als Ritter oder Prinzessin.
  • Beim gemeinsamen Spiel mit Geschwistern oder Freunden werden soziale Fähigkeiten entwickelt wie Abwechseln, Teilen, Rücksicht nehmen.

Spielturm

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Spieltürme sind ein tolles Abenteuer für Kinder. Damit es nach Möglichkeit zu keinen Unfällen beim Klettern, Schaukeln und Rutschen kommt, ist es beim Kauf besonders wichtig, auf die Sicherheit zu achten.

Mit eigenen Augen überzeugen

Selber kann man folgende Sicherheitsaspekte überprüfen:

  • Sind die Holzteile sauber verarbeitet und glatt, so dass man sich keine Splitter einziehen kann?
  • Ist der tragende Teil des Spielturms aus Holz und somit entsprechend haltbar?
  • Sind die Verbindungen zwischen den verschiedenen Bauteilen stabil?

DIN-Normen und Gütesiegel

Spieltürme müssen bestimmte DIN-Normen erfüllen. Man sollte sich also vergewissern, dass das Spielgerät entsprechend gekennzeichnet ist.
Die Kennzeichnung DIN EN 71-8 bestätigt, dass der Spielturm die Anforderungen an eine für die private Nutzung ausreichend stabile Konstruktion erfüllt.
Die Kennzeichnung DIN EN 71-3l belegt, dass das Spielgerät die DIN-Norm für die Grenzen für die Schadstoffbelastung erfüllt – zum Beispiel, dass die Holzteile nur mit unbedenklichen Holzschutzmitteln gestrichen wurden.
Wer auf Naturschutz Wert legt, achtet darauf, dass der Spielturm das FSC-Siegel besitzt. Dieses Siegel belegt, dass sämtliche Holzteile des Spielgerätes aus nachhaltiger Forstwirtschaft kommen.

Fazit

Ein Spielturm mit Rutsche und Schaukel verwandelt den eigenen Garten ohne großen Platzaufwand in ein Paradies für Kinder, in dem sie sich stundenlang alleine, mit den Geschwistern oder mit Freunden an der frischen Luft austoben, fantasievoll spielen und großen Spaß haben können.